Link verschicken   Drucken
 

Aktuelles 2019

Jugendpolitisches Medienseminar des Kreisjugendrings

Vom 15.02. - 17.02.2019 veranstaltet der Kreisjugendring Trier-Saarburg anlässlich der anstehenden Kommunal- und Europawahl im Mai 2019  in Kooperation mit medien.rlp ein jugendpolitisches Medienseminar zur Auseinandersetzung mit dem Thema Beteiligung.

 

Nähere Informationen sowie den Anmeldebogen finden Sie hier:

 

Veranstaltungsankündigung

Anmeldung Medienworkshop

 
Ferienfreizeitbroschüre 2019 ist online

Wie jedes Jahr hat die Kreisjugendpflege Trier-Saarburg auch für 2019 die Ferienfreizeitbroschüre erstellt. In dieser Broschüre sind alle uns bekannten Ferienfreizeiten enthalten, die im kommenden Jahr angeboten werden. Nähere Informationen zu den einzelnen Maßnahmen können Sie direkt bei den jeweiligen Institutionen erfragen. Die Kontaktdaten sind in der Broschüre erhalten. Die Broschüre liegt derzeit nur digital vor, die Druckversion kann ab Anfang Januar bei der Kreisjugendpflege unter der 0651/715-131 angefordert werden.

 
Ferienspaß 2019, Anmeldetermin steht

Auch im Jahr 2019 veranstaltet die Kreisjugendpflege in den ersten beiden Wochen der Sommerferien (01.07.2019 - 12.07.2019, Wochenende ausgenommen) wieder den traditionellen Ferienspaß. Die Anmeldungen zu der Maßnahme werden am Mittwoch, den 23.01.2019 von 14 - 17 Uhr telefonisch über die 0651/715-400 oder persönlich im Sitzungssaal der Kreisverwaltung entgegengenommen.  Ab dem 24.01.2019 ist die Anmeldung über die genannte Telefonnummer zu den normalen Dienstzeiten möglich. Pro Person dürfen bis zu 5 Kinder angemeldet werden, wobei folgende Angaben erforderlich sind:

 

- Vorname, Name und Geburtsdatum des anzumeldenden Kindes

- Vorname, Name, vollständige Anschrift (inkl. eventueller Ortsteile) und Telefonnummer einer erziehungsberechtigten Person.

 

Teilnehmen dürfen Kinder im Alter von 8 - 12 Jahren. Sofern ein älteres Geschwisterkind an der Maßnahme teilnimmt, darf das jüngere Geschwisterkind bereits im Alter von 7,5 Jahren an der Maßnahme teilnehmen.

 

Die Kosten für die Maßnahme belaufen sich für das 1.Kind auf 150 €. Fahren 2 oder mehr Kinder einer Familie mit belaufen sich die Kosten insgesamt auf 190 €. In dem Preis inbegriffen sind die Betreuung der Kinder, die Eintrittsgelder, die Kosten für Bustransfer sowie eine Unfall- und Haftpflichtversicherung. Eine Verpflegung der Kinder ist durch die Eltern zu gewährleisten.

 

Wir weisen darauf hin, dass es sich bei der Anmeldung lediglich um eine Voranmeldung handelt. Die Plätze werden in der Reihenfolge der Anmeldung vergeben. Einen sicheren Platz haben nur diejenigen, die bis Ende März eine schriftliche Bestätigung der Kreisverwaltung vorliegen haben und den dort beigefügten Anmeldebogen innerhalb der genannten Frist an die Kreisjugendpflege zurücksenden. Erfolgt keine schriftliche Bestätigung werden die Kinder zunächst auf einer Warteliste in der Reihenfolge der Anmeldung geführt. Schriftliche Absagen werden nicht versendet.

 

Im Rahmen der neuen DSGVO weisen wir darauf hin, dass die im Rahmen der Anmeldung erhobenen persönlichen Daten für die weitere Bearbeitung verwendet werden. Mit der Anmeldungen erklären sich die erziehungsberechtigen Personen damit einverstanden.